Nebenberuflich Geld verdienen

Nebenberuflich Geld verdienen

Tipp 1) Wie man Nebenberuflich geld verdienen kann


Das Internet ist heute nicht mehr nur ein Ort für die Freizeit, für das Surfen im Netz, sondern auch wichtiger Bestandteil unserer Arbeitswelt. Man spricht hierbei auch von der Digitalisierung und gerade diese technische Entwicklung ist Fluch und Segen zugleich. Segen weil vieles die Digitalisierung erleichtert, man denke an Arbeitsprozesse, aber auch an die Buchhaltung oder wenn es heute um eine Konferenz geht. Heute müssen nicht mehr alle Teilnehmer einer Konferenz in einem Raum sitzen, um an einer solchen teilnehmen zu können. Computer, Smartphone, Internet und Konferenzsysteme machen es möglich. Die Digitalisierung ist aber nicht nur ein Segen, sondern auch ein Fluch. Ein Fluch weil viele Arbeitsplätze wegfallen werden. Man denke hier nur an die Industrie, wo heute schon in vielen Produktionsbereichen auf automatische Maschinen und Roboter gesetzt wird. Man denke aber auch an Bereiche wie die Post. Wird man in 10 oder 20 Jahren noch einen Briefträger brauchen oder kommt dann ausschließlich die Post per E-Mail? Wie weitgreifend hier die Entwicklungen sein können, zeigt sich gerade heute schon im Einzelhandel, der sich zunehmend in das Internet mit seinen Shops verlagert.

Auch selber kann man von dieser Entwicklung der Digitalisierung betroffen sein, je nachdem was für einen Beruf ausübt. Möchte man hier nicht abwarten bis man selber von der Digitalisierung mit seinem Arbeitsplatz betroffen ist oder möchte man vielleicht sogar von der Digitalisierung profitieren, so sollte man die Chance ergreifen und Nebenberuflich geld verdienen. Sicherlich hört sich der Satz Nebenberuflich geld verdienen sehr einfach an und schnell stell sich die Frage, mit was kann ich Geld verdienen? Grundsätzlich gibt es hier eine Vielzahl an Möglichkeiten, gerade im Online-Bereich. Man denke hier zum Beispiel an einen eigenen Blog oder aber auch an einen eigenen YouTube-Kanal. Gerade wenn man über ein besonderes Talent oder Fachwissen verfügt, kann man damit Nebenberuflich geld verdienen. Sei es hier durch die Produktion von Videos oder das Verfassen von Beiträgen auf dem eigenen Blog. Was sich aber auch im Bereich Nebenberuflich geld verdienen anbieten würde, ist der Bereich Werbung im Internet. Gerade um im Internet mit seinem Angebot gefunden zu werden, ist die Werbung das A und O. Hier bietet sich zum Beispiel das Affiliate Marketing sehr gut an. Affiliate Marketing kann man durch das Einbinden von Werbeanzeigen auf der eigenen Internetseite oder Blog betreiben. Mehr als eine Registrierung dafür und die Einbindung von eienm Code, in den eigenen Blog ist dafür nicht notwendig beim Nebenberuflich geld verdienen. Mit jedem Klick auf die Werbeanzeige durch Besucher vom eigenen Blog, verdient man mit und kann so Nebenberuflich geld verdienen. Diese Art von Marketing bietet sich aber auch im Bereich der sozialen Medien an, wenn man hier über eine gute Follower Zahler verfügt. Natürlich bieten sich beim Nebenberuflich geld verdienen auch noch andere Bereiche an, angefangen von einem eigenen Shop von zum Beispiel selbst hergestellte Produkte oder über das Verfassen und Anbieten von eigenen E-Books. Wie man sehen kann, gibt es zahlreiche Möglichkeiten beim Nebenberuflich geld verdienen. Doch eines sollte man hierbei immer berücksichtigen, sicherlich ist bei einer nebenberuflichen Tätigkeit das Geld verdienen wichtig. Doch auch beim Nebenberuflich geld verdienen wird man nur Erfolg haben, wenn man hier auch mit Leidenschaft bei der Sache ist. Das sollte man bei der Auswahl seiner nebenberuflichen Tätigkeit beachten.


Tipp2) Langfristig Nebenberuflich geld verdienen mit einem Online Business


Möchte man sich ein Online Business im Internet zum Nebenberuflich geld verdienen aufbauen, so kann man dieses über verschiedene Wege tun. Hat man sich schon ein bisschen damit beschäftigt, werden die Möglichkeiten wie mit einem eigenen YouTube Kanal, mit einem Blog, mit Affiliate Marketing und dergleichen schon bekannt sein. Egal was am Ende für ein Online Business es ist, es sollte den Nutzern einen Mehrwert liefern. Nur wenn die Inhalte einen Mehrwert haben, wird man auch dauerhafte Nutzer vom eigenen YouTube Kanel und seinem Blog zum Beispiel haben. Natürlich könnte man es sich einfach machen beim Aufbau von einem Online Business und einfach schauen, was es gibt, was funktioniert und es kopieren. Doch damit sollte man sehr vorsichtig sein. Erfolg kann man nämlich nicht einfach kopieren. Möchte man mit seinem Online Business Erfolg haben, so muss man hier mit dem Herzen, mit einer großen Leidenschaft bei der Sache sein. Den Erfolg setzt immer auch Interesse voraus. Und es bringt nichts, wenn man nach ein paar Monaten schon die Lust an seinem Online Buisness verlieren. So wird man selbst Nebenberuflich geld verdienen nicht können. Aus diesem Grund sollte man sich hier an seine eigenen Ideen, an seinem Wissen und Interessen orientieren. Gerade wenn es um dauerhaften Erfolg mit dem eigenen Online Business geht, ist aber auch ein anderer Faktor sehr wichtig. Und das ist ein Alleinstellungsmerkmal. Das kann die Art und Aufmachung der Präsentation sein, aber auch die eigene Person selbst. Wichtig ist bei einem Online Business aber auch, dass man einen regelmäßigen Content liefert. Wer zum Beispiel nur alle paar Monate mal ein Video auf seinem YouTube Kanel oder auf seinem Blog hochlädt, so wird es schwer mit Nebenberuflich geld verdienen. Einfach weil dann auch schnell die Nutzer das Interesse verlieren können. Und das sollte man vermeiden, da man sonst keinen Erfolg mit seinem Business haben wird. Hier sollte man beim Nebenberuflich geld verdienen einen für sich passenden Rythmus finden, in dem man Inhalte liefert.

Beim Aufbau von einem Online Business sollte man aber auch darauf achten, dass dieses weitgehend digitalisiert ist. Das gilt gerade auch, wenn es hier zum Beispiel um die Zahlungsabwicklung beim Nebenberuflich geld verdienen geht oder aber auch bei der Buchhaltung. Das kann später auch die Erstellung der Steuererklärung für das eigene Online Buisness erreichen. Zudem hat es natürlich den Vorteil, dass man immer auf alles einen Zugriff hat, ohne das man erst in Unterlagen und Ordnern suchen muss. Neben der Erleichterung für einen selbst, ist es aber auch eine Erleichterung für Kunden. Gerade wenn es hier um die Zahlungsabwicklung geht, die man heute in vielfacher Weise digital umsetzen kann. Bei der Buchhaltung hat man noch den Vorteil, das man hier seine Daten leichter übermitteln kann. Den schließlich möchte auch beim Nebenberuflich geld verdienen, der Staat noch über Steuern mitverdienen. Natürlich lässt sich die Welt ohne Digitalisierung nicht gänzlich vermeiden bei einem Online Business. So wird man hier auch Bereiche haben, wo das nicht geht. So zum Beispiel in der Regel in der Kommunikation mit Behörden oder wenn es um Gewerbeanmeldung vom eigenen Business geht.


Tipp3) Mit Blog und YouTube-Kanal kann man Nebenberuflich geld verdienen


Möchte man Nebenberuflich geld verdienen so bietet sich hier ein Blog und ein YouTube Kanal sehr gut an. Gerade auf YouTube findet man nicht nur witzige Videos oder Musikvideos, sondern auch eine Vielzahl an Ratgeber. Sei es Ratgeber zum Leben, zu einem bestimmten Hobby wie dem Angeln zum Beispiel oder aber auch für den Beruf und bei technischen Problemen, wie bei einem Computer oder einem Smartphone. Und gerade hier kann man mit dem Nebenberuflich geld verdienen ansetzen. In Abhängigkeit der eigenen Fähigkeiten kann man hier einen passenden Blog und auch einen YouTube Kanal öffnen. Beides ist mit keinen Kosten und nur einem geringen Aufwand verbunden. Durch Videos, aber auch durch Textbeiträge die man mit Bildern und seinen eigenen YouTube Videos dann hinterlegen kann, kann man sich mit Problemen befassen oder einfach Rat geben und eigene Vorstellungen äußern. Wichtig ist hierbei nur eines, damit man mit seinem Blog und seinem YouTube Kanal Erfolg hat, muss man im jeweiligen Themenbereich sich als der Experte oder die Expertin darstellen. Letztlich wird das aber nur gelingen, wenn man hier mit Leidenschaft bei der Sache ist. Damit man hier mit seinem Youtube Kanal und seinem Blog auch dauerhaft und nachhaltig Erfolg hat, sollte man hier nicht nur auf Rückmeldungen achten. Sei es zum Beispiel über Kommentare oder Like und Dislikes die man zu den eigenen Videos bekommt. Zudem sollte man sich bei seinem Inhalt immer auch an aktuelle Entwicklungen und Themen interessieren. Hier kann man sich Informationen und Ideen für seinen eigenen Content aus passenden Foren im Internet und sozialen Medien holen. Dadurch kann man auch sicherstellen, dass die eigenen Inhalte immer auch passend und interessant sind. Nur dann wird nämlich der eigene Blog und YouTube Kanal auch wachsen bei der Nutzerzahl.

Sicherlich wird sich die Frage stellen, warum ein Blog? Reicht hier nicht einfach nur ein YouTube Kanal beim Nebenberuflich geld verdienen aus. Doch hier sollte man sich nicht unnötig einengen und die Möglichkeiten nutzen, die sich einem bieten. Zumal sich die Nutzung von beidem auch finanziell bemerkbar machen kann. Zum einen ist ein Blog auch ein Instrument um auf seinen eigenen Youtube Kanal und auf die dort vorhandenen Videos aufmerksam zu machen. Damit kann man nach mehr Nutzer und Zuschauer werben und letztlich seine eigene Reichweite erhöhen. Gleiches gilt natürlich auch umgekehrt. Zumal man auf einem Blog gerade durch Text und Bilder Themen noch wesentlich umfassender darstellen kann, als zum Beispiel bei einem Video. Zudem hat die Nutzung von einem Blog beim Nebenberuflich geld verdienen auch noch den Vorteil, dass man hier auch Werbung platzieren kann, wie durch das Affiliate Marketing. Und das kann für zusätzliche Einnahmen sorgen, auf die man beim Nebenberuflich geld verdienen nicht verzichten sollte. Was man damit Nebenberuflich geld verdienen kann, hängt von der Anzahl der Werbeanzeigen an, die man in seinen Blog integriert.


Tipp 4) Nebenberuflich geld verdienen: So geht es!


Möchte man mit einem Online Business Nebenberuflich geld verdienen, so sollte man sich hier einen Bereich suchen, in dem es auch eine Nachfrage gibt. Diese Nachfrage könnte man auch als Leidensdruck bezeichnen. Hier denke man nur an technische Probleme, sei es mit dem Computer oder mit Elektrogerät. Geht hier etwas kaputt, führt nicht selten der Weg ins Internet nach der Suche nach einem Blog oder nach einem passenden Video auf YouTube. Um hier dann eine Anleitung zu finden, wie man sein Problem lösen kann. Und gerade hier kann man ansetzen und Nebenberuflich geld verdienen. In dem man durch eigene Blogs oder Videos hier Hilfestellungen gibt. Hinsichtlich der technischen Umsetzung sollte man sich natürlich Gedanken machen. So muss die Aufmachung und technische Umsetzung beim Nebenberuflich geld verdienen immer so sein, damit es auch einen Mehrwert den Nutzern bietet. Gerade bei einem Ratgeber ist das sehr wichtig. Grundsätzlich sollte man immer beim Nebenberuflich geld verdienen auf einen Blog und auf einem YouTube Kanal setzen. Durch die Nutzung beider Möglichkeiten im Internet, hat man nicht nur mehr Darstellungsmöglichkeiten. Sondern man kann durch den Blog und durch den YouTube Kanal für das Nebenberuflich geld verdienen, auch für mehr Besucher und Klicks sorgen. Und das ist in finanzieller Hinsicht nicht unwesentlich.

Bei einem Online Buisness sollte man aber auch immer darauf achten, dass die Inhalte aktuell, ansprechend sind und es auch regelmäßige Inhalte gibt. Und in diesem Zusammenhang sollte man sich mit der Zeit immer auch Gedanken machen, wie eine Fortentwicklung möglich ist. Ein solche Fortentwicklung wäre ein eigenes digitales Produkt. Ein digitales Produkt kann hier beim Nebenberuflich geld verdienen zum Beispiel sein, in dem man ein E-Book erstellt und dieses dann anbietet. Oder man denke hier zum Beispiel an eine eigene Software die man entwickelt hat. Hier gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten die man haben kann. Wichtig ist natürlich immer nur, dass die Funktionalität gewährleistet ist. Ein eigenes digitales Produkt kann man dann auch sehr gut vermarkten, so zum Beispiel über den eigenen Blog. Und selbst in seine Videos auf dem eigenen YouTube Kanal, kann man sein eigenes E-Book oder seine Software als weitergehenden Service bewerben und anbieten. Hat man ein eigenes digitales Produkt entwickelt, so sollte man hierbei immer beachten, dass man dieses mit der Zeit auch aktualisieren muss. So zum Beispiel weil Inhalte überholt sind oder es neue Erkenntnisse gibt. Und man sollte sich auch immer Gedanken machen, ob es weitere digitale Produkte geben kann. Diese können mit der Zeit nicht unwesentlich sein beim Nebenberuflich geld verdienen. Neben einem eigenen digitalen Produkt mit dem man für Einkommen beim Nebenberuflich geld verdienen sorgen kann, gibt es auch noch weitere Möglichkeiten.

Hat man seinen Blog eingerichtet, so sollte man hier auch an das Affiliate Marketing beim Nebenberuflich geld verdienen noch mitnehmen. Bei dieser Art von Marketing, bindet man auf seinem Blog Werbung ein. Die Werbung orientiert sich hierbei in der Regel am Thema vom Blog. In welchem Umfang man Werbung im Rahmen vom Affiliate Marketing einbindet, hängt von einem selbst ab. Hier kommt es im wesentlichen darauf an, in welchem umfang man Werbeflächen man dafür einrichtet. Mit Affiliate Marketing bekommt man Geld, wenn hier Nutzer vom Blog auf die Werbeanzeigen klicken. Natürlich sollte man bei dieser Art vom Marketing immer auch beachten, dass sie einen Blog nicht überfrachtet. So sollte das Marketing hier nicht zu einer Unübersichtlichkeit führen oder nachteilig für den Mehrwert darstellen. Daher sollte man hier in Abhängigkeit vom Aufbau vom Blog, auf eine ausgewogene Darstellung achten.


Weitere Blogbeiträge:

Kostenloses Video-Training:

Wie Du Nebenbei Dein Eigenes 5-Stelliges Online Business Starten Kannst

Kostenlose Strategie-Beratung:

(45 Minuten am Telefon)

10%