Mit Twitch Geld verdienen

Mit Twitch Geld verdienen

Tipp 1) Mit Twitch Geld verdienen, was ist Twitch überhaupt?



Du möchtest online Geld verdienen und endlich Zeit für die wichtigen Dinge im Leben haben? Dann ist Twitch eine hervorragende Möglichkeit für dich. Aber vielleicht kennst du Twitch noch gar nicht? Hier erfährst du erst einmal alles, was du rund um das Thema mit Twitch Geld verdienen wissen musst.

Twitch ist eine Plattform, auf der du online unterschiedliche Anwendungen streamen kannst. In den meisten Fällen wird die Plattform aktuell für Videospiele genutzt. Das Interessante an Twitch ist, dass du deinen Lieblingsstreamern kostenfrei und ohne Account zuschauen kannst. Dass das Ganze live ist, stellt einen wichtigen Unterschied zu YouTube dar. Während ein anderer Benutzer beispielsweise sein Videospiel live überträgt, kannst du zuschauen und dich mit den anderen Zuschauern im Live-Chat austauschen.

Du kannst die Plattform aber nicht nur dazu verwenden, deine Videospiele live zu übertragen. Hier lassen sich beispielsweise spannende Live-Events übertragen oder Frage- und Chatrunden gekonnt umsetzen. Damit bietet die Plattform seinen Nutzern einen großen Mehrwert.

Auf Twitch findest du auch das sogenannte Twitch Prime Programm. Das Programm wird von Amazon angeboten und kann von allen genutzt werden, die Amazon Prime Kunden sind. Das bedeutet, hier kannst du exklusive Inhalte für eine ausgewählte Zielgruppe bereitstellen. Auch spannend: Obwohl sich die Anwender mit einem Gratis-Abonnement einschalten können, erhältst du als Streamer trotzdem dein Geld. Wenn du also vor hast, mit Twitch Geld zu verdienen, kannst du schnell und einfach deine eigenen Inhalte bereitstellen, die andere streamen können.

Interessant ist auch, dass Streamer mit einem kostenpflichtigen Account dir folgen können, wodurch sie keine deiner neuen Inhalte verpassen. Da das Abo sehr günstig ist, entscheiden sich viele Nutzer für die kostenpflichtige Alternative. Von diesem monatlichen Abo-Betrag geht nur ein Teil an Twitch, der weitaus größere Teil geht an die Streamer der Plattform. Auf diese Weise kannst du mit Twitch Geld verdienen. Zusätzlich haben die Zuschauer die Möglichkeit, Cheers und Bits zu kaufen. Wenn ihnen deine Beiträge besonders gut gefallen, können sie dich so mit kleineren Beträgen zusätzlich unterstützen.

Das Twitch über unterschiedliche Geräte verfügbar ist, steigert deine Möglichkeiten, mit Twitch Geld zu verdienen. Denn die Anwender können nicht nur zu Hause über die twitch.tv Website auf deine Inhalte zugreifen. Für unterschiedliche Geräte und Konsolen gibt es eine zusätzliche App. Solange sie eine stabile Internetverbindung haben, können sie deine Inhalte als auch von unterwegs streamen. Egal ob in der Bahn oder im Lieblingssessel über die Playstation - solange deine Inhalte gut sind, werden deine Besucher sie immer und überall ansehen wollen.

Was kannst du also auf Twitch anbieten? Das hängt von deiner jeweiligen Nische ab! Du kannst entweder Inhalte streamen, die für eine bestimmte Zielgruppe interessant sind oder aber viele unterschiedliche Streams bereitstellen, die ein breites Publikum bedienen. Das können Live-Seminare, Streams für Fragen und Antworten zu einem bestimmten Thema und vieles weiteres sein. Je nachdem, was am besten zu deinem ganz persönlichen Angebot passt.

Ein besonderer Pluspunkt der Plattform ist, dass die Zuschauer ein gestreamtes Video auch aufnehmen können oder als gezielte Highlights daraus erstellen können. So können sie deine Inhalte immer wieder sehen und die vielen Vorteile deines Contents regelmäßig für ihre eigenen Zwecke nutzen.


Tipp 2) Mit Twitch Geld verdienen, das wird benötigt



Damit du mit Twitch Geld verdienen kannst, brauchst du zuerst eine Nische. Natürlich kannst du auch eine breite Masse an Themen abhandeln - allerdings wirst du so nur selten die Tiefe in deinen Inhalten erreichen, die sich deine Zuschauer von dir wünschen. Da Twitch in erster Linie als Spieleplattform bekannt ist, kannst du dich beispielsweise auf eine Nische wie Gaming konzentrieren. Da Gaming eine Leidenschaft ist und sich viele der Zuschauer extrem gut in ihren Bereichen auskennen, solltest du in dieser Nische selbst ein gutes Fachwissen haben oder es dir aneignen.

Obwohl die Plattform vor allem für das Streaming von Videospielen bekannt ist, kannst du auch auf andere Bereiche setzen. Besonders gut eigenen sich dafür Affiliate Produkte. Also digitale Inhalte, die von anderen Menschen erstellt wurden und die du in deinen Live-Streams bewerben kannst. Dafür gibt es auf Twitch bereits seit einigen Jahren das sogenannte Affiliate-Programm. Dieses Programm eignet sich vor allem für kleinere Streamer, die die Anforderungen einer Partnerschaft nicht erfüllen können. Als Affiliate kannst du mit Partnern zusammenarbeiten oder Werbeanzeigen schalten. Die Aufnahme in dieses Programm setzt allerdings voraus, dass du auf Twitch aktiv bist und die Kriterien erfüllst, die für das Affiliate Programm notwendig sind.

Wie gehst du am besten vor, um mit Affiliate Produkten und mit Twitch Geld zu verdienen? Zuerst brauchst du ein Affiliate Produkt, das du vermarkten willst. Auf Digistore24 findest du viele spannende und interessante digitale Produkte. Hier suchst du zuerst nach einem Produkt, das am besten zu deiner Nische passt und das dich anspricht. Wichtig: Es sollte ein Produkt sein, das du aktiv vermarkten möchtest. In der Regel eigenen sich dazu vor allem solche digitalen Produkte, von denen du dir selbst vorstellen könntest, sie zu kaufen. Das steigert deine Überzeugung und deine Zuschauer werden den Unterschied bemerken. Schließlich ist es immer ein Unterschied, ob jemand von etwas voll und ganz überzeugt ist oder eben nur halbherzig an die Sache herangeht. Damit du mit Twitch Geld verdienen kannst, solltest du deshalb darauf achten, qualitativ hochwertige Produkte auszuwählen, die dich überzeugen.

Nachdem du dir ein Produkt ausgesucht hast oder vielleicht sogar mehrere, geht es weiter. Obwohl man die Inhalte auf Twitch grundsätzlich ohne Account nutzen kann, brauchst du einen. Das liegt daran, dass du Inhalte zum Streamen bereitstellen möchtest und natürlich auch daran, dass du mit Twitch Geld verdienen willst. Das heißt, Twitch muss wissen, wer Geld verdient und wo diese Einnahmen gutgeschrieben werden können. Einen solchen Account kannst du ganz einfach auf der Website der Plattform anlegen. Der Aufwand hält sich in Grenzen und bereits nach wenigen Minuten kannst du damit beginnen, auf Twitch durchzustarten.

Das bringt uns auch schon zum nächsten Punkt. Du kannst beispielsweise mit Merch Geld verdienen oder einen Donation Button direkt auf Twitch hinzufügen, damit Zuschauer, die deine Inhalte besonders gut finden, dir Geld spenden können. Ebenfalls nützlich: Abos und Subscriptions. Mit ihnen in Kombination mit Werbung für dein Produkt kannst du mit Twitch Geld verdienen.


Tipp 3) Mit Twitch Geld verdienen: Die Strategie



Wenn du dich jetzt dazu entschieden hast, künftig mit Twitch Geld zu verdienen, stellst du dir vermutlich die Frage, wie das gehen soll? Wie sieht die Strategie dahinter aus? Und wie kannst du am besten sofort loslegen?

Bevor du loslegen kannst, benötigst du einen Twitch Account. Den erstellst du ganz einfach auf der Website der Plattform und gibst dort alle Daten an, die der Anbieter benötigt, um dein Konto zu erstellen. Zwar haben die Zuschauer die Möglichkeit, Inhalte auch ohne eigenen Account zu streamen, für dich kommt das aber nicht infrage. Schließlich willst du mit Twitch Geld verdienen und dazu musst du auf der Plattform registriert sein.

Der nächste Schritt besteht darin, dass du täglich online bist und gute Inhalte erstellst. Gute Inhalte sind ausgesprochen wichtig. Sie zeigen deinem Zuschauer, dass du wirklich weißt, wovon du sprichst du und bieten ihm einen Mehrwert. Dieser Mehrwert trägt dazu bei, dass du für deine Zuschauer zu einem Experten wirst, an dessen Meinung und Input sie interessiert sind. Deshalb bringen dich auf lange Sicht auch nur wirklich gute Inhalte weiter. Schließlich willst du, dass deine Zuschauer dir im besten Fall folgen, damit sie regelmäßig über deine neuen Inhalte informiert werden. Genau deshalb reichen gute Inhalte alleine nicht aus - du musst auch präsent sein.

Diese Präsenz erzeugst du dadurch, dass du am besten täglich neue Inhalte produzierst. Schließlich ist die Online-Welt schnelllebig und wer nicht mehr gesehen wird, gerät mit der Zeit in Vergessenheit. Während du auf manchen sozialen Netzwerken nur ein- oder zweimal pro Woche posten musst, solltest du auf Twitch deutlich sichtbarer sein. Das kann ganz schön anstrengend sein - vor allem dann, wenn du das Gefühl hast, das du "musst" und eigentlich gar keine Lust darauf hast. Deshalb ist es auf dieser Plattform besonders wichtig, dass du Spaß dabei hast. Natürlich wirst du nicht jeden Tag nichts lieber tun, als online zu sein - jeder hat einmal schlechte Tage - aber grundsätzlich solltest du Spaß daran haben.

Allerdings reichen Spaß und Präsenz nicht unbedingt aus, um eine hohe Reichweite zu erzielen. Aber auch das Problem kannst du lösen: Spreche große Streamer an, die eine ähnliche Richtung verfolgen wie du oder deren Inhalte dir gefallen, auch wenn sie rein gar nichts mit deiner Nische zu tun haben. Durch die Kooperation mit den bekannten Streamern wirst auch du mehr Reichweite erhalten. Und diese Reichweite baust du Schritt für Schritt weiter aus, damit du auf der Plattform immer neue Subscriptions erhältst und von Tag zu Tag bekannter wirst. Das bedeutet natürlich, dass du dich reinhängen musst - aber solange es dir Spaß macht, erledigt sich diese Arbeit beinahe wie von selbst.

Wichtig ist auch, dass du deinen Zuschauern immer einen klaren CTA geben kannst. Der sogenannte CTA ist ein Call To Action, also eine Aufforderung zur Handlung. Wenn du also ein bestimmtes Produkt vermarktest, möchtest du fast immer, dass es gekauft wird. Der Call To Action ist in diesem Fall eine klare Kaufempfehlung, die deine Zuschauer dazu bewegt, das Produkt tatsächlich zu kaufen.

Du siehst also - mit einer guten und durchdachten Strategie wirst du in Zukunft auf der Plattform sichtbar sein und Geld verdienen.


Tipp 4) Mit Twitch Geld verdienen: Wie geht es weiter?



Wenn du alle Schritte umgesetzt hast, bist du mittlerweile auf Twitch zu finden und verdienst bereits dein erstes Geld. Das ist ein unheimlich motivierendes Gefühl, dass dir zusätzlichen Antrieb verleiht. Diesen zusätzlichen Antrieb kannst du dazu nutzen, um noch schneller und weiter voranzukommen.

Wie das funktioniert? Ganz einfach: Momentan bist du nur auf Twitch zu finden - aber das muss nicht so bleiben. Schließlich gibt es noch viele weitere Wege, mit denen du einerseits bekannter werden kannst und andererseits zusätzliches Geld verdienst, statt nur mit Twitch Geld zu verdienen. Dazu ist es notwendig, dass du deine Reichweite erhöhst. Für dich bedeutet das, dass du deine Sichtbarkeit erhöhst und schneller und einfacher auch in anderen Medien gefunden werden kannst.

Besonders hilfreich sind dabei ein eigener Blog und ein eigener YouTube Kanal. Beide sind eine hervorragende Möglichkeit für zusätzliche Reichweite. Solange du auf sämtlichen Kanälen einen Mehrwert für deine Nutzer bietest, werden sie sich deine Videos anschauen oder deine Blogbeiträge lesen. Im besten Fall beginnen die Menschen auf beiden Plattformen aktiv nach dir zu suchen. Oder eben über die Google Suche, wo deine Inhalte auf den vorderen Plätzen der Suchergebnisse angezeigt werden.
Dabei solltest du immer darauf achten, dass du Content mit Mehrwert generierst, der zu deiner Nische passt. Schließlich möchtest du keine Einmal-Käufe, sondern Kunden, die sich regelmäßig auf deine Produkte und Empfehlungen verlassen. Wenn sie wissen, dass das, was du ihnen mitteilst und empfiehlst, sie wirklich weiterbringt, werden sie immer wieder auf dich zurückkommen. Im besten Fall empfehlen sie dich auch ihren Freunden und Bekannten weiter, was dein Potenzial immer weiter steigern kann.

Damit du das erreichen kannst, musst du zuerst einen Blog und einen YouTube Kanal erstellen. Anschließend erstellst du hervorragenden Content für deine Kanäle, der dich weiter voranbringt. Diese Inhalte werden gefunden und helfen dir dabei, an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr Geld zu verdienen. Natürlich kannst du dabei weiterhin Twitch bedienen - je weiter du deine nutzbringenden und wertvollen Inhalte streust, desto besser können sie schließlich von unterschiedlichen Menschen gefunden werden.

Nach und nach stellst du immer mehr Videos und interessante Blogbeiträge ein. Dadurch stellst du sicher, dass du auch weiterhin gefunden wirst und stets mit aktuellen und hilfreichen Themen bei deinen Lesern und Zuschauern punkten kannst.
Vielleicht entscheidest du dich auch dafür, deine eigenen Coaching Programme, Merche und weitere hervorragende Einnahmequellen zu produzieren. Digitale Inhalte werden von vielen Menschen gerne konsumiert. Sie sind hilfreich und sparen Zeit ein, weshalb deine Besucher gerne dazu bereit sind, Geld dafür auszugeben. Natürlich finden sich viele der Informationen auch im Internet und das ganz ohne irgendwelche Kosten. Allerdings braucht man dazu viel Zeit - ein knappes und wertvolles Gut, das sich durch nichts aufwiegen lässt. Deshalb: Sobald du deinen Besuchern wertvolle und gut recherchierte Inhalte zur Verfügung stellst, bietest du ihnen eine Win-Win-Situation, aus der ihr gleichermaßen profitieren könnt, während du unter anderem mit Twitch Geld verdienen kannst.

Wenn du deine Twitch Einnahmen weiter ausbauen möchtest, solltest du langfristig auf weitere Kanäle setzen und nicht nur versuchen, mit Twitch deine Einnahmen zu erhöhen. Wichtig ist aber, dass du Schritt für Schritt vorgehst und nicht versuchst, alles auf einmal zu stemmen. Andernfalls könnte deine Motivation darunter leiden, was dir nicht weiterhilft. Konzentriere dich auf einen Schritt nach dem anderen - angefangen bei Twitch. Auf diese Weise kannst du deine Einnahmen skalieren und bist deinem Weg zu mehr Freizeit, höheren Einnahmen und mehr Unabhängigkeit ein großes Stück nähergekommen.

 


Weitere Blogbeiträge:

Kostenloses Video-Training:

Wie Du Nebenbei Dein Eigenes 5-Stelliges Online Business Starten Kannst