Legal Geld verdienen von zu Hause

Legal Geld verdienen von zu Hause

Tipp 1) Legal Geld verdienen von zu Hause, warum eigentlich?



Immer mehr Menschen sehnen sich danach, ihr Geld legal von zu Hause aus zu verdienen. Aber warum ist das eigentlich so? Vielleicht hast du dir selbst schon überlegt, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, vom Angestellten-Dasein in die Selbstständigkeit zu wechseln? Oder zumindest nebenberuflich legal Geld von zu Hause aus zu verdienen. In vielen Fällen basiert dieser Gedanke immer wieder auf denselben Ursachen.

Legal Geld von zu Hause zu verdienen ist eine hervorragende Möglichkeit, um unabhängig von einem Arbeitgeber zu sein. Die offiziellen Arbeitszeiten entfallen für dich - stattdessen kannst du arbeiten, wann und wo du willst. Das bedeutet auch, dass die Fahrt durch den Berufsverkehr entfällt und du stehst weder regelmäßig im Stau, noch musst du bei Schnee und Glätte in Richtung Büro aufbrechen. Das ist einer der Gründe, der legal Geld verdienen von zu Hause aus so attraktiv erscheinen lässt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass du endlich die Zeit dafür hast, für deinen Traum zu arbeiten. Während Angestellte in der Regel ihre Zeit gegen Geld tauschen, um in dieser Zeit den Traum eines anderen zu erfüllen, dreht sich beim Thema legal Geld verdienen von zu Hause aus alles um deine eigenen Wünsche und Träume. Du willst etwas bewegen in der Welt? Und du weißt, was es ist, dass du bewegen willst? Dann hast du auf diese Weise die Möglichkeit, deinen Traum in die Tat umzusetzen.

Natürlich gibt es auch weniger schöne Gründe, über das Thema legal Geld verdienen von zu Hause aus nachzudenken. Denn während uns die Zeiten der Digitalisierung viele neue Türen eröffnen, schließen sie gleichzeitig Türen. Bezogen auf die Arbeitswelt bedeutet das: Durch die Digitalisierung werden immer mehr Jobs wegfallen. Das bedeutet nicht, dass du morgen arbeitslos sein wirst. Aber je nachdem, in welchem Bereich du arbeitest, kannst du diese Auswirkungen mehr oder weniger stark spüren. Hier wird also ganz klar die existenzielle Ebene angesprochen. Und bevor du künftig um deinen Job bangen musst, kann es für zusätzliche erholsame Nächte sorgen, wenn du weißt, wie legal Geld zu verdienen von zu Hause aus funktioniert.

Vielleicht hast du aber auch einfach keine Lust mehr darauf, regelmäßig auf die Arbeit zu fahren und möchtest spürbar mehr Zeit haben, während du dein Einkommen selbst festlegen kannst. Auch das ist dann möglich, wenn du darauf setzt, dir ein zweites Standbein aufzubauen und damit zu starten, legal Geld zu verdienen von zu Hause aus.

Vielleicht hast du aktuell auch gar keinen Job oder bist zu Hause in Elternzeit und kümmerst dich um deine Kinder. Das ist natürlich eine Aufgabe für sich, die du nicht auslagern kannst. Aber vielleicht sehnst du dich danach, dich neben der Kindererziehung selbst zu verwirklichen und willst auch dann, wenn deine Kleinen in die Schule gehen, noch immer möglichst viel Zeit zu Hause verbringen. All diese Wünsche und Träume, die du haben magst, sind berechtigt. Und anders als früher handelt es sich dabei nicht um Luftblasen. Heute ist vieles möglich, was noch vor ein paar Jahren nicht einmal denkbar erschien. Dazu zählt auch, legal Geld zu verdienen von zu Hause aus - wenn du voll und ganz dahinter stehst und deinen Träumen und Wünschen folgst, dann hast du so die Chance, aktiv an deinem erfüllten und glücklichen Leben zu arbeiten.


Tipp 2) Legal Geld verdienen von zu Hause, geht das wirklich?


Ja, legal Geld verdienen von zu Hause ist möglich - nämlich mit deinem eigenen Online Business. Doch was bedeutet es eigentlich für dich, wenn du ein eigenes Online Business hast? Für dich bedeutet es, dass du einem Geschäftsmodell folgst, das du sowohl zeit- als auch ortsunabhängig betreiben kannst. Dein eigenes Online Business macht nicht nur legal Geld zu verdienen von zu Hause aus möglich. Es bedeutet gleichzeitig, dass du dein Arbeitsleben frei gestalten kannst - nämlich so, wie du es möchtest und nicht so, wie es dir vorgeschrieben wird. Anstatt dem alten etablierten System des Arbeitslebens zu folgen und von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr im Büro oder dem Betrieb zu sein, entscheidest du dich vielleicht für eine Vier-Tage-Woche. Vielleicht bist du auch ein Frühaufsteher oder eine Nachteule. Ganz gleich - in deinem eigenen Online Business arbeitest du so, wie du es willst. Das bedeutet nicht, dass dein Online Business überhaupt keine Arbeit bedeutet oder das du mit einer Stunde Arbeit die Woche durchstarten kannst. Aber es bedeutet dennoch, dass du frei in deiner Zeiteinteilung bist, nicht länger auf fixe Arbeitszeiten angewiesen bist und arbeiten kannst, von wo aus du möchtest.

Das Internet schläft nie. Das bedeutet: Hast du beispielsweise ein digitales Produkt, das du über dein Online Business verkaufst, dann können Menschen rund um die Uhr und an sieben Tagen die Woche darauf zugreifen und dein Produkt kaufen. Damit kannst du also 24/7 Umsatz generieren. Damit verhält es sich komplett anders, als wenn du deine Zeit gegen Geld eintauschst. Hier verdienst du nur, während du deine Aufgaben am Arbeitsplatz verrichtest, also höchstens 10 Stunden am Tag, in der Regel 8 Stunden. Außerhalb dieser Arbeitszeit genießt du deine Freizeit oder gehst anderen Aufgaben nach, vielleicht sogar einem zweiten Job. Das kannst du natürlich auch machen, während du dein Online Business hast - mit einem gravierenden Unterschied: Während du deine Freizeit genießt, kann dein Online Business für dich Einnahmen generieren. So macht legal Geld zu verdienen von zu Hause aus Spaß.

Hast du vorerst kein digitales Produkt, dass du vermarkten willst, ist legal Geld verdienen von zu Hause aus trotzdem möglich. Du kannst zum Beispiel als Affiliate die Produkte anderer vermarkten. Kurz zusammengefasst bedeutet Affiliate-Marketing: Du bewirbst das Produkt von jemandem, der ein Affiliate-Partnerprogramm zur Verfügung stellt. Ein Interessent kauft auf deine Empfehlung hin das beworbene Produkt. Du erhältst die im Affiliate-Partnerprogramm die vordefinierte Provision. Auch das passiert 24/7, ohne dass du aktiv verkaufen musst.

Der klare Vorteil ist, dass legal Geld verdienen von zu Hause aus mit wenig bis gar keinem Eigenkapital auskommt. Du musst also nicht schon im Vorfeld auf ein hohes Eigenkapital setzen, sondern kannst ganz entspannt in dein eigenes Online Business starten. Das macht diesen Ansatz, gepaart mit dem Affiliate-Marketing zu einer besonders attraktiven Option, wenn es darum geht, legal Geld von zu Hause zu verdienen. Dein ganz persönliches Online Business ist also genau der Weg, den du gehen solltest, wenn du deine Träume und Wünsche verwirklichen möchtest und in Zukunft nicht mehr auf das Angestelltendasein angewiesen sein willst.


Tipp 3) Legal Geld verdienen von zu Hause, das wird benötigt?


Um legal Geld zu verdienen von zu Hause aus, benötigst du eine Nische, in der Leidensdruck vorherrscht. Leidensdruck bedeutet immer, dass es ein Problem gibt, für das eine Lösung gesucht wird. Zum Beispiel kann es darum gehen, schnell und effektiv Gewicht zu verlieren, endlich mit dem Rauchen aufzuhören oder sich möglichst effektiv nach einem langen Arbeitstag zu entspannen. Solche Themen gehören zu den Standard-Problemen unserer Generation. Eine Nische für das Abnehmen wäre beispielsweise, wenn du nur Mütter ansprichst. Das von dir verkaufte Produkt muss für genau dieses Problem in deiner Nische eine Lösung bieten. Dabei ist es wichtig, dass du deinem potenziellen Käufer einen eindeutigen Mehrwert bietest. Was keines Falls sein darf, ist, dass du schnell etwas zusammenschusterst von dem dein Kunde denkt "das hätte ich doch überall finden können - dafür hätte ich jetzt wirklich kein Geld ausgeben müssen." Wenn du es schaffst, dass dein Kunde diesen Mehrwert deutlich spürt, dann wird er auf dich zurückkommen oder dich im besten Falle sogar weiterempfehlen. Das macht legal Geld verdienen von zu Hause noch einfacher für dich.

Als Problemlöser benötigst du ein digitales Produkt. Um welches es sich dabei handelt, ist unter anderem vom Thema, aber auch von deiner Nische abhängig. In manchen Fällen ist ein E-Book die beste Wahl, wieder in anderen Fällen eine Reihe von Videos. Videokurse und online Coachings sind in der Regel besonders beliebt. Sie sind außerdem persönlicher als ein E-Book. In Bereichen, in denen es darum geht, eine Lösung physisch zu zeigen oder eine enge Bindung zu deinen Kunden aufzubauen, kann dieses Format eine hervorragende Lösung sein. Auf der Plattform Digistore, die auf die Vermarktung digitaler Produkte spezialisiert ist, findest du viele unterschiedliche Kurse und kannst dich für dein eigenes Online Business inspirieren lassen. Hier findest du auch unterschiedliche digitale Produkte, die du für Affiliate-Marketing nutzen kannst, falls du zuerst diesen Weg beschreiten möchtest, um legal Geld von zu Hause aus zu verdienen.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der auf keinen Fall fehlen darf, ist deine Leidenschaft. Denn wenn du leidenschaftlich an deinem Ziel, legal Geld von zu Hause aus zu verdienen arbeitest, dann stellen auch die unangenehmeren Aufgaben kein Hindernis mehr für dich da. Viele solcher Aufgaben wie beispielsweise die Steuererklärung oder unterschiedliche Aspekte der Buchhaltung sind für viele Menschen ein Graus. Vielleicht auch für dich. Ist das der Fall, dann kannst du natürlich darüber nachdenken, genau diese Prozesse auszulagern und extern bearbeiten zu lassen. Dennoch hilft dir deine Leidenschaft über die Steine, die sich dir vielleicht in den Weg legen werden, hinweg. So kommst du deinem Ziel, legal Geld von zu Hause zu verdienen Schritt für Schritt näher.

Wichtig ist in beiden Fällen natürlich, dass du gesehen wirst. Damit du Besucher anziehen kannst, brauchst du also einen Kanal, auf dem du agieren kannst. Am besten eignet sich dafür eine kostenlose Variante - denn bevor du mit dem Verkaufen beginnen kannst, müssen deine zukünftigen Kunden wissen, dass du dich mit ihrem Problem auskennst. Ein Blog oder ein eigener Kanal auf YouTube sind hervorragend dazu geeignet, von deiner Kompetenz zu überzeugen und regelmäßige Besucher anzuziehen. Diese Kundenbindung ist ein wichtiger Aspekt, wenn es darum geht, legal Geld von zu Hause zu verdienen. Letztlich kannst du unterschiedliche Kanäle so miteinander verbinden, wie du dich dabei wohlfühlst. Die Meinungen, ob man nur auf die eigenen bevorzugten Kanäle setzen sollte oder zuerst recherchiert, wo sich gegebenenfalls die meisten Interessenten finden, geht dabei auseinander. Unterschiedliche Marketingexperten verfolgen unterschiedliche Ansätze. Es ist also an dir zu wählen, welchen Weg du gehen möchtest, um deine digitalen Produkte und dein online Business in der Welt bekannt zu machen. Schließlich geht es neben dem Geld verdienen auch darum, Freude an dem zu haben, was du machst. Auf diese Weise fällt es dir letztlich am einfachsten, legal Geld zu verdienen von zu Hause aus.


Tipp 4) Legal Geld verdienen von zu Hause, von 0 auf 100 Euro pro Tag


Willst du mit dem legal Geld verdienen von zu Hause aus direkt loslegen, dann setzt du am Besten alle Punkte aus Tipp 3 direkt um. So generierst du Hunderte kostenlose Besucher, die sich von deiner Kompetenz überzeugen können. Bei diesen Besuchern wird es sich zu einem großen Teil um deine potenziellen Kunden handeln. Zeige ihnen, was du kannst und das du der ideale Ansprechpartner bist, wenn es darum geht, ihr konkretes Problem zu lösen. Wenn du das schaffst, dann ist es dir später ein leichtes legal Geld von zu Hause aus zu verdienen.

Hast du einmal deine digitalen Produkte erstellt, dann geht es im nächsten Schritt darum, sie bekannt zu machen. Denn nur wenn deine Kunden deine Produkte auch kennen, ist es für dich möglich, deine Produkte zu verkaufen - dann steht dem legal Geld verdienen von zu Hause nichts mehr im Wege. Um deine Produkte bekannt zu machen, verlinkst du sie idealerweise auf deinen Kanälen, über die wir in Tipp 3 bereits gesprochen haben. Das bedeutet, du kannst sie in deinem YouTube-Video erwähnen und darunter verlinken oder aber auf deinem Blog. Du kannst auch Social Media Posts erstellen. Welchen Kanal du wählst, ist vor allem davon abhängig, wo du dich wohlfühlst und das entsprechende Publikum findest. Auf deinem Kanal verlinkst du deinen Problemlöser nicht nur, sondern verweist auch auf ihn. Für dich heißt das in erster Linie, dass du ein paar Worte drum herum erzählen solltest. Denn die wenigsten Besucher werden auf einen Link klicken, von dem sie nicht wissen, wofür er gut ist. Die Werbung in eigenem Namen ist es letztlich, die dich dabei unterstützen wird, legal dein Geld von zu Hause zu verdienen.

Nach einer Weile ist es sinnvoll, wenn du dein Repertoire erweiterst. Dabei kannst du auf eigene Coachings setzen. Natürlich könntest du dabei auf Life-Coachings setzen, doch lassen diese sich weniger gut automatisieren. Und beim legal Geld verdienen von zu Hause geht es schließlich unter anderem darum, dass du deine Zeit frei einteilen kannst und dein Leben ganz nach deinen eigenen Wünschen gestalten kannst.

Mit immer neuen Videos, Beiträgen und immer neuen Problemlösern schaffst du es auf die Dauer, deine Einnahmen zu skalieren. Das bedeutet für dich, dass das legal Geld verdienen von zu Hause aus optimiert wird und du durch zusätzliche Produkte mit zusätzlichen Einnahmen rechnen kannst. Dein online Business wächst und du kannst noch mehr Zeit in das investieren, was du liebst. Du siehst also: legal Geld von zu Hause verdienen ist möglich und eine gute Investition in deine eigene und gewünschte Zukunft.


Weitere Blogbeiträge:

Kostenloses Video-Training:

Wie Du Nebenbei Dein Eigenes 5-Stelliges Online Business Starten Kannst

Kostenlose Strategie-Beratung:

(45 Minuten am Telefon)

10%